Benefizkonzert mit Musical- und Filmhits: Marion Wilmer und Christian Heckelsmüller singen fürs Lukas Hospiz

80
Marion Wilmer Foto: MuT-Konzerte

Zum Sommerkonzert mit zwei Sängern der deutschen Musicalszene lädt das Lukas Hospiz, Jean-Vogel-Straße 4, am Donnerstag, 20. Juli, 18 Uhr ein. Marion Wilmer (Gesang) und Christian Heckelsmüller (Klavier und Gesang) präsentieren eine Auswahl der bekanntesten deutschen Musical- und Film-Hits.
Die Herner Konzertagentur „MuT-Konzerte“ und das Lukas Hospiz richten diese Veranstaltung gemeinsam aus. MuT-Inhaber Thomas Lubbers bezeichnet den Abend als „absolute Herzensangelegenheit“. Mit Hospiz-Leiterin Linda Schultz freut er sich auf einen besonderen Abend an einem besonderen Ort: „Marion Wilmer und Christian Heckelsmüller werden die Gäste mit ihrer spontanen, mitreißenden und nahbaren Bühnenpräsenz begeistern und für ganz viel Freude und Rührung sorgen.“
Das Programm ist komplett auf Deutsch gehalten, bei alten Schätzen wie „Ein Freund, ein guter Freund“, „Über den Wolken“ oder „Versuch‘s mal mit Gemütlichkeit“ darf mitgesungen werden.
Marion Wilmer spielte Hauptrollen in den Musicals „Das Phantom der Oper“, „Les Miserables“ und „Elisabeth“. Thomas Lubbers: „Marion ist eine hochkarätige und sehr vielseitige Galakünstlerin, die unsere Projekte seit einiger Zeit toll unterstützt. Es ist schön, dass wir eine so gefragte Musikerin an unserer Seite haben.“
Christian Heckelsmüller hat sich als Pianist, Komponist und Musicaldarsteller („Cats“, „Tabaluga“) sowie als Dozent für Gesang und Klavier in Hamburg, Düsseldorf und Bochum bundesweit einen Namen gemacht. Er war musikalischer Leiter für Bühnenproduktionen mit Isabel Varell und Hape Kerkeling. Thomas Lubbers: „Er ist einer der Großen seiner Zunft, ein Zauberer am Klavier und die musikalische Seele unserer Projekte.“
Tickets ab 35 Euro sind ausschließlich beim Lukas Hospiz erhältlich unter Telefon: 02323/22971-11 oder per E-Mail an linda.schultz@elisabethgruppe.de. Der Erlös der Veranstaltung geht an das Lukas Hospiz. Unterstützt wird der musikalische Sommerabend von der St. Elisabeth Gruppe.

-Anzeigen-