Katzenerfahrene Menschen gesucht!

74

Die süße Shiva kam als Abgabetier ins Tierheim, weil man in ihrem alten Zuhause mit ihr überfordert war. Shiva ging dort mehr und mehr zu Angriff über und reagierte an den Menschen ihren Frust ab. Von Kitten an lebte Shiva alleine und das, obwohl sie so gerne die Gesellschaft anderer Katzen gehabt hätte. Auch Freigang bekam sie nicht und so langweilte sich die junge Katze immer mehr. Aus der Langeweile wurde Frust und der zeigte sich dann in ihrem Verhalten. Laute Geräusche oder hektische Bewegungen waren/sind typische Triggerpunkte, die dazu führen, dass es aus Shiva herausbricht.
Auch der Kontakt mit den anderen Katzen, die Möglichkeit zu toben und zu spielen helfen ihr dabei, ihre Energie und ihren Frust abzubauen. Was anfangs undenkbar schien war schon nach wenigen Tagen möglich. Shiva lässt sich mittlerweile streicheln und lernt die Gegenwart der Menschen immer mehr zu schätzen. Um ganz zu dem bezaubernden Wesen zu werden, das wir in Shiva schon jetzt erkennen können, braucht sie ein Zuhause bei Menschen mit Katzenerfahrung.
Kinder sollten nicht da sein, aber eine andere Katze im Haushalt könnte für sie von Vorteil sein. Bisher kannte Shiva keinen Freigang. Trotzdem hatte sie sicherlich nichts dagegen einzuwenden. Wer sich für Shivainteressiert, macht einen Termin aus: Email_an@tierheim-herne-wanne.de

-Anzeigen-