Tierschutzprojekte aus Herne gesucht: Alexander Vogt (MdL): Land NRW verleiht erneut Tierschutzpreis

16

Wer beweist im Alltag mit großem Engagement ein Herz für Tiere? Welche Initiativen setzen sich besonders für Tiere in Not ein? Das Land Nordrhein-Westfalen verleiht zum zweiten Mal den Tierschutzpreis NRW, um vorbildliche Tierschutzprojekte zu honorieren. Der Herner Landtagsabgeordnete Alexander Vogt (SPD) ruft engagierte Tierfreunde sowie Initiativen aus Herne dazu auf, sich für den Tierschutzpreis zu bewerben.
„Der Tierschutzpreis des Landes Nordrhein-Westfalen ist eine wichtige Möglichkeit, um die zumeist ehrenamtliche Arbeit zum Schutz von Tieren stärker in das öffentliche Bewusstsein zu rücken. Um vorbildliche Tierschutzprojekte zu unterstützen, stellt das Land NRW eine Fördersumme von insgesamt 30.000 Euro zur Verfügung,“, erklärt Alexander Vogt. Engagierte Bürger, Verbände, Vereine, Betriebe, Forschungseinrichtungen und weitere Initiativen können sich mit ihren Tierschutzprojekten bis zum 17. Oktober 2022 für die landesweite Ausschreibung bewerben. „Die Projekte sollen ein herausragendes Engagement im Bereich Tierschutz und Tierwohl vorweisen. Dazu zählt beispielsweise die Betreuung herrenloser Tiere oder die praktische Hilfe für in Not geratene Tiere“, so Vogt.
Alle notwendigen Unterlagen sowie weitere Informationen zum Tierschutzpreis sind unter mlv.nrw.de/ zu finden.

-Anzeigen-