Emma the Mu: Für kleine und große Eis-Fans ein Genuss

8

„Das ist einer der Gründe, warum uns das Eismachen so unglaublich viel Spaß macht: diese glücklichen Kinderaugen!“ Öznur Kerns Begeisterung ist echt – das spürt man! Das kleine blonde Mädchen, das vor uns an der Theke steht, ist schätzungsweise vier Jahre alt, hält stolz ihr Erdbeereis in der Hand und genießt in vollen Zügen. „Emma the Mu“ nennt sich die Eismanufaktur von Öznur und Olaf Kern auf die „Mein Herne“ im Rahmen der „Herner Spezialiäten“ aufmerksam geworden ist. Die liebevoll gestaltete Eisdiele an der Behrensstraße in der Innenstadt hatte bereits im Februar des vergangenen Jahres geöffnet. „Und dann kam Corona!“ Mehr muss Olaf Kern eigentlich nicht sagen. Nicht einfach sei das erste Jahr gewesen – und trotzdem hat sich Ehepaar Kern nicht von seiner Idee abbringen lassen. „Eis ist einfach unsere Leidenschaft – da hängt wirklich unser Herz dran und wir sind immer auf der Suche nach neuen Ideen und Möglichkeiten noch bessere Kreationen anbieten zu können.“
Eines ist den Kerns dabei ganz wichtig: „Wir stellen Eis ausschließlich selber her – keine Fertigmischungen! Und wir verwenden nur natürliche Zutaten – nichts Künstliches. Hinzu kommt noch, dass wir, wann immer es möglich ist, auf regionale Produkte zurückgreifen. So bekommen wir unsere Milch beispielsweise von einem hiesigen Bauern.“ Immer sei das allerdings nicht möglich. „Wir bieten auch vegane Sorten an – zur Herstellung wird pflanzliche Milch wie Kokosmilch verwendet – die kommt nicht von hier.“
Geschmacklich lässt „Emma the Mu“ eigentlich keinen Wunsch unerfüllt. Von Klassikern wie Schokolade über Spezielles wie Salzkaramell bis zu ungewöhnlichen Sorten wie Weisse Schokolade Passionsfrucht ist alles dabei. Milchshakes seien auch sehr beliebt – und sogar spezielle Eis-Macarons gehören zum Sortiment.
Ganz generell sei der Sommer die Haupt-Eis-Zeit. „Wenn die Sonne scheint, verkauft man in der Regel am meisten Eis“, lacht Öznur Kern. Dann wird die kommende Woche wohl eine gute Woche – nach dem vielen Regen soll klassisches Sommerwetter vorherrschen.

-Anzeigen-