Fußball-Westfalenliga: Dustin Blum verlängert beim DSC Wanne-Eickel

91

Fußball-Westfalenligist DSC Wanne-Eickel verlängerte nicht nur mit dem kompletten Trainerteam vorzeitig die Verträge, sondern jetzt auch mit dem Sportlichen Leiter. Wie Pascal Beilfuß, Davide Basile und Heribert Lachmann bleibt auch Dustin Blum mindestens bis zum Ende der Saison 2024/25 in der Mondpalast-Arena.

Die U19-Trainer bleiben ebenfalls eine weitere Saison

-Anzeigen-

Auch die weitere Verzahnung mit der Jugendabteilung im DSC gehört zu seinem Aufgabenbereich. „Ich hatte in meinem ersten halben Jahr in Wanne-Eickel genug mit der 1. Mannschaft zu tun. Jetzt kann ich aber diese Aufgabe intensivieren.“ Erste Ergebnisse liegen schon vor: Denn sowohl Mario Hinkelmann, Trainer der U19, als auch sein „Co.“ Tim Vogt haben ihre Zusage für die Saison 2024/25 gegeben. Die bisher gute Zusammenarbeit mit der 1. Mannschaft soll weiter ausgebaut werden. Ziel der U19, die in der Landesliga spielt, ist es, Spieler bestmöglich auszubilden und für den Seniorenbereich vorzubereiten. Dustin Blum: „Beide Trainer haben für eine positive Entwicklung im Team gesorgt. Diese will ich jetzt weiter fördern.“

Zurzeit ruht bei allen DSC-Mannschaften allerdings der Ball. Die 1. Mannschaft ist bis zum 8. Januar in der Winterpause und unterbricht diese nur für zwei Hallenturniere: Am 29. Dezember für den „Mitternachtscup“ in Herten und am 6./7. Januar 2024 für die inoffizielle Herner Stadtmeisterschaften in der Westring-Halle. Foto: DSC