Städtepartnerschaft Herne / Ometepe: Solidaritätsaktion zum Tag der Menschenrechte

14

Anlässlich des internationalen Tags der Menschenrechte sendete die Sektion Ometepe des Städtepartnerschaftsvereins Herne ein Zeichen der Solidarität nach Nicaragua. Auf Spanisch und Deutsch ruft die die Sektion zur Solidarität mit dem unterdrückten nicaraguanischen Volk auf und fordert Freiheit für die politischen Gefangenen im Land. Laut einem Bericht des Max-Planck-Instituts zur Erforschung von Kriminalität, Sicherheit und Recht begeht die Regierung von Nicaragua politisch motivierte, flächendeckende Menschenrechtsverletzungen an ihren Bürgern, die den Tatbestand von Verbrechen gegen die Menschlichkeit erfüllen. So sollen die mutmaßlichen Verstöße – zu denen außergerichtliche Hinrichtungen, willkürliche Inhaftierung, Folter, willkürlicher Entzug der Staatsangehörigkeit sowie des Aufenthaltsrechtes im eigenen Land zählen – keine Einzelfälle sein. Foto: Stadt Herne/Thomas Schmidt

-Anzeigen-