Die letzte Leseprobe: Willi Thomczyk und Rupert Seidl im „kleinen theater herne“

163
Willy Thomczyk und Rupert Seidl. Foto: Karin Frauenkron

Willi Thomczyk und Rupert Seidl gastieren morgen, 22. Oktober, 18 Uhr mit ihrem Stück „Rupi und Willi: Die letzte Leseprobe“ im „kleinen theater herne“, Neustraße 18.
Der Theatermacher und Herner Willi Thomczyk hat vor 30 Jahren „Hallo Taxi“ geschrieben und zusammen mit dem Schauspieler Paco Gonzalez als „Paco und Willi“ aufgeführt. Paco Gonzalez war einer der letzten großen europäischen Clowns und verstarb im Jahr 2017.
Nun hat Willi Thomczyk ein neues Stück geschrieben und spielt es zusammen mit dem Schauspieler Rupert Seidl. In dem neuen Stück versuchen zwei alte Schauspieler, „Hallo Taxi“ wieder auf die Bühne zu bringen. Doch schon während der Leseprobe deutet sich ein Fiasko an, denn der Geist von Paco scheint mitzuspielen. Das Publikum darf sich auf eine Komödie vom Feinsten, bei der Theater pur geboten wird, freuen.
Eine weitere Aufführung des Stücks gibt es am Sonntag, 26. November, 18 Uhr. Tickets (20 Euro) gibt‘s online, an der Theaterkasse mittwochs und freitags 17.30 bis 19 Uhr, außerhalb der Öffnungszeiten unter Telefon 02323/911191 sowie beim Herner Stadtmarketing.

-Anzeigen-