Apfelfest auf der Streuobstwiese

56

Herne-Horsthausen feiert am Freitag, 29. September, 12 bis 16 Uhr ein Apfelfest auf der Streuobstwiese Holper Heide. Beim Familien- und Erlebnistag gibt es ein vielfältiges Programm mit vielen Mitmach-Aktionen.
Besucher können gemeinsam mit der Schreinerei der Wewole-Stiftung Nistkästen bauen und Obstbaumwart Alex Krüger vermittelt alles Wissenswerte über Obstbaumschnitt. Bei der Biologischen Station östliches Ruhrgebiet gibt es eine Blindverkostung von Apfelsaft und der Circus Schnick-Schnack verwandelt die Obstwiese ab 14.30 Uhr in eine Manege. Außerdem ist Winzerin Tina Krachten, die auch den Weinberg am Gysenbergpark betreut, zu Gast. Organisatoren des Quartiersfestes sind die Wewole-Stiftung und der Fachbereich Stadtgrün der Stadt Herne.
Zugang zur Obstwiese Holper Heide gibt es von der Nordstraße aus über die neue Apfelallee sowie über die Horsthauser Straße, Ecke Kleingartenanlage, und über den Hoverskamp, ebenfalls über die Kleingartenanlage.

-Anzeigen-