Open Air in Herne: Benefizfest des Förderturm startet am 28. und 29. Juli

1056
Die Hardwear Rockband wird mit klassischer Rockmusik aus den 70er-/80er und 90er Jahren das Publikum unterhalten. Foto: Förderturm

Lange Zeit war unklar, ob das Benefizfest des Herner Förderturm wie seit Jahren an der Akademie Mont-Cenis stattfinden kann. Nun aber ist es sicher: Das Benefizfest findet auch in diesem Jahr wieder am altbewährten Standort an der Akademie in Sodingen statt.
Durch die baulichen Maßnahmen, die aktuell im Innenbereich stattfinden, kann dieser leider nicht mit einbezogen werden. Somit ist es eine reine Open-Air-Veranstaltung.

Wieder in der Akademie Mont-Cenis

-Anzeigen-

Auf der großen Bühne werden sich wieder verschiedene Künstler das Mikrofon in die Hand geben. Den Auftakt macht am Freitagabend ab 18 Uhr die Band Polly Rockstoff. Von 20 bis 22  Uhr tritt dann Harry L. mit seiner Band String auf.
Am Samstag wird das Benefizfest um 13.30 Uhr offiziell eröffnet. Peter van Eyck und Oliver Grabowski führen durch das Programm. Ab 14 Uhr startet das musikalische Programm. Künstler wie Chris Alexandros, Angelique, Patrick Bonk, Ralf Cerne, Uwe Engel, Joel Gutje, Michael Kern, Neon, Andy Rinus und Shelter II werden auftreten. Ab 20 Uhr wird es dann rockiger. Die Hardwear Rockband will mit klassischer Rockmusik aus den 70er-/80er und 90er Jahren das Publikum unterhalten. Die Besucher erwartet ein Rahmenprogramm u.a. mit einer  Tombola. Für Speis und Trank ist ebenfalls gesorgt. Der Kinderschutzbund und das Tierheim Herne-Wanne werden mit Infoständen vertreten sein und geben Auskunft über ihre Arbeit. „Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher, gutes Wetter und gute Umsätze, damit der Spendenerlös wieder viele soziale Einrichtungen erreicht“, sagt Markus Lülf, 1. Vorsitzender Herner Förderturm.