„Sport & Sprache“ in den Ferien

44
Foto: Ulrich Katter

In der ersten Woche der Osterferien haben 19 Kinder am Ferienprogramm „Sport & Sprache“ an der Josefschule teilgenommen. Koordiniert wurde das Projekt vom Stadtsportbund und dem kommunalen Integrationszentrum Herne. Bei der Aktion verbessern Schulkinder nicht nur ihre Deutschkenntnisse, sondern bauen zudem ihre sozialen und motorischen Fähigkeiten aus – dies geschieht im Rahmen von sportlichen Gruppenaktivitäten unter der Aufsicht von mehrsprachigen Übungsleitungen. Neben der Sprachförderung ist die Grundidee des Projektes, Kinder dauerhaft für das sportliche Vereinsleben in Herne zu begeistern. Dafür haben sich mehrere Herner Sportvereine bei den Schülern vorgestellt. Als zusätzliche Unterstützung übernimmt der Verein Ruhrwerk für jedes der Kinder, die gern möchten, die Kosten der Vereinsmitgliedschaft für mindestens ein Jahr. 

-Anzeigen-