Echt jetz‘?!-Kommentar in MEIN HERNE: Streikwut im Zaum halten

96
MEIN HERNE Kommentar
Echt jetzt?! Der Kommentar in MEIN HERNE von Detlef Leweux

Verdi-Streik am Dienstag (und folgende…): Städtische Mitarbeiter waren dazu aufgerufen, ihre Arbeit niederzulegen. Da die Gewerkschaft fordert, vor allem die unteren Gehaltsklassen im öffentlichen Dienst an Inflation und steigende Energiepreise anzupassen, hat die Mehrzahl der Bevölkerung (noch) Verständnis für den Warn-Streik.

Kitas blieben zu, Busse fuhren nicht, der Müll blieb liegen, es gab keinen Bürgerservice in städtischen Dienststellen etc. Aus diesem Streik-Mut darf aber keine Streik-Wut werden. Denn angesichts chronisch leerer Stadtkassen werden letztendlich diejenigen die Zeche zahlen müssen, z.B. durch höhere Gebühren, die im Streik-Fall im Regen stehengelassen werden: die Bürger.

-Anzeigen-

Ihr Detlef Leweux
redaktion@mein-herne.com