Sternsinger bringen Segen

16
Foto: EvK

Erstmals nach der Pandemie fand der traditionelle Besuch der Sternsinger wieder im Evangelischen Krankenhaus Herne (EvK) statt. Elf Kinder der katholischen Herz-Jesu-Gemeinde zogen in königlichen Gewändern mit goldenen Sternen und ihren Spendendosen durchs Haus. In der Eingangshalle und auf den Stationen sangen sie, sagten ihren Spruch auf und verteilten den Segenswunsch für 2023 – sehr zur Freude von Patienten, Besuchern und Mitarbeitern. Begleitet wurden die Kinder von den beiden ehrenamtlich tätigen Gemeindemitgliedern Martina Schmudde und Frank Förster sowie von Katharina Henke, der Seelsorgerin des Krankenhauses.

-Anzeigen-