Eishockey: Heute um 20 Uhr Heimspiel für die „Miners“ am Gysenberg

14
Alexander Komov war mit drei Treffern bester HEV-Torschütze beim 7:5-Sieg bei der EG Diez-Limburg Foto: Max Schneider/Herner EV

Der Herner Eissportverein das Auswärtsspiel bei der EG Diez-Limburg mit 7:5 (3:1/3:0/1:4) für sich entschieden. Am Freitagabend geht es am Gysenberg gegen die Crocodiles Hamburg weiter. Bully in der Hannibal-Arena ist dann um 20 Uhr.

Neben den langzeitverletzten Akteuren Kevin Kunz, Emil Lessard-Aydin, Mark Shevyrin und Nicolas Cornett fehlten weiterhin Elvijs Biezais und Robert Peleikis mit kleineren Blessuren, die aber noch keinen Einsatz ermöglichten. Denis Fominych zog sich in Hamburg eine Verletzung an den Bauchmuskeln zu und wird einige Zeit pausieren müssen, Dennis Swinnen fehlte erkrankt.

-Anzeigen-