Schüler aus Herne besuchten den SPD-Landtagsabgeordneten Alexander Vogt

27
Der Herner Landtagsabgeordnete Alexander Vogt (rechts) mit Schülern und Lehrkräften der Herner Gymnasien sowie der Erich-Fried-Gesamtschule. Foto: SPD

Kurz vor den Weihnachtsferien besuchten Oberstufenschüler der Herner Gymnasien sowie der Erich-Fried-Gesamtschule den Düsseldorfer Landtag. Bei einer Führung durch das Landtagsgebäude am Rheinufer erhielten sie Einblicke in den parlamentarischen Alltag. Im Anschluss tauschten die Jugendlichen sich mit dem Herner Landtagsabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion Alexander Vogt aus. Dabei diskutierten sie u.a. über die Ausstattung in Schulen und den Lehrkräftemangel, aber auch über den Werdegang von Alexander Vogt, der bereits mit 31 Jahren in den Landtag gewählt wurde. „Ich freue mich besonders auch über das Interesse junger Menschen an Politik und es hat großen Spaß gemacht, mit den Schülern zu diskutieren. Gleichzeitig erhalte ich auf diesem Wege auch immer hilfreiche Einblicke in den Schulalltag und die Themen von Jugendlichen. Das ist wichtiger Input, um politisch dafür zu sorgen, die Situation für junge Menschen in unserer Stadt besser zu machen“, erklärte der Herner Politiker.

-Anzeigen-