Stadtsportbund Herne: Neue Bewegungsexperten für Kleinkinder

39

Der Stadtsportbund Herne hat seine Ausbildung „Zertifikat Bewegungsförderung in Verein & Kita“ abgeschlossen und präsentiert die neuen Experten aus Vereinen und Kitas für die Bewegungserziehung im U7-Bereich. Über acht Wochen lang haben sie sich zusammen mit der Referentin diesem Aufgabengebiet gewidmet und sich zu Fachleuten ausbilden lassen. Neben Entwicklungsstufen, Bewegungsdrang bei Kindern, Märchenreisen und Einsatz von Großgeräten stand auch die Vernetzung der Akteure im Vordergrund. Petra Herrmann-Kopp vom SSB Herne: „Die Vernetzung und das gegenseitige Kennenlernen sind gewünscht. Mit Kooperationen zwischen Sportvereinen und Kitas sollen weitere Angebote für Kinder in Herne geschaffen werden. Kitas können sich auch zu Bewegungskindergärten des Landessportbundes begleiten und zertifizieren lassen, um so der Bewegung in ihrer Arbeit mehr Raum zu geben und hier einen Schwerpunkt zu setzten. Besonders Dankbar sind wir dem anerkannten Bewegungskindergarten Wilde Wiese, der uns die Räumlichkeiten und seine Materialien für die Ausbildung zur Verfügung gestellt hat. Die nächste Ausbildung beginnt bereits im Februar 2023 und wird im Bewegungskindergarten Kinder in der St. Elisabethgruppe am Solbad stattfinden.“ Anmeldungen bei Petra Herrmann-Kopp in der SSB Geschäftsstelle, Tel.: 02323- 9192385. Foto: SSB

-Anzeigen-