Varieté et cetera: „Better Lametta!“

13

Das Varieté et cetera gehört zu den wichtigsten kulturellen Einrichtungen des Ruhrgebiets – zählt zu den Top-Adressen für Varieté und Live-Entertainment – und das bereits seit 30 Jahren! In diesem Jahr durften sich Varieté-Fans daher auf insgesamt drei ganz besondere Jubiläumsshows freuen. Mit „BETTER LAMETTA!“ startet am 11. November jetzt die dritte große Jubiläumsshow!
„BETTER LAMETTA!“– diese zwei Worte wecken wahrlich festliche Emotionen. Der Zauber der Weihnachts- und Winterzeit und der Beginn eines glänzenden neuen Jahres. Mit Musik, Humor, herrlichem Slapstick und feinem Witz spinnt Moderator Klaus Renzel den roten Faden durchs feierliche Winterprogramm.
Dabei gelingt es dem Kölner Comedian, das Publikum mit seinen verschiedenen Facetten zu überraschen – mal seriös, mal charmant.
Außerdem erwartet das Publikum:
Nikita Boutorine präsentiert eine ausgefallene Comedy-Jonglage.
Rachel Belle Barum bewegt sie sich mit ihrem Trapez über die Bühne und schwingt unter dem Theaterhimmel wie ein tänzelnder Stern.
Eine Akrobatikform, die das Publikum immer in besonderes Staunen versetzt, zeigen Alexandra & Angelina – Kontorsion!
Eine kraftgeladene Performance am Pole zeigt Oleksii Filippov. Mit Leichtigkeit klettert er den Mast nur mit Kraft seiner Armmuskulatur hinaus, ohne dabei auch nur einen Fuß am Mast abzusetzen.
Die Luftnummer des Duo DiArt bietet dem Publikum einen tiefen und lustvollen Einblick in die Welt der Luftartistik. Mit gleich zwei spannenden Acts ist Alex Glavatskiy auf der Bochumer Bühne zu sehen. Auf dem Schlappseil wagt der junge Ukrainer eine fesselnde Nummer auf einem wackeligen Seil in luftiger Höhe.
In seiner zweiten Performance wirbelt Alex in einem LED beleuchteten Cyr Wheel über die Bühne.
Der junge Äthiopier Abrham Dereje zeigt mit Spaß und Leichtigkeit eine moderne Weiterentwicklung der klassischen Jonglage.
Zu sehen ist „BETTER LAMETTA“ bis zum 26. Februar 2023 – Karten erhalten Sie unter anderem unter Telefon 0234/ 13 003.

-Anzeigen-