Ferien in Herne: Kindertheater mit „Spontanchor“ im Schlosshof Strünkede

24

„Rette mich!“ heißt es am Mittwoch, 3. August, wenn „Suli
Puschban & die Kapelle der guten Hoffnung“ um 17 Uhr im
Schlosshof Strünkede gastieren.
Frech, poetisch, fetzig, lustig, charmant und hintergründig: Suli Puschban
macht mit ihrer „Kapelle der guten Hoffnung“ Musik nicht nur für Kinder.
Sie nimmt ihr Publikum mit auf eine Reise, die durch viele Facetten des
(Kinder-)Lebens führt. Dabei geht es mal lauter, mal leiser zu bei Musik
von Rock über Folk, Swing und Samba bis hin zum Reggae.
Die Berlinerin und ihre Band sind die Helden der Grundschulkinder und die
Lieblingsliedermacher engagierter Eltern. Suli Puschban plädiert mit ihren
Liedern auf eine sehr sympathische, ungezwungene Weise für mehr
Toleranz und Offenheit. Es ist Musik zum Mitsingen, zum Mitmachen und
vor allem zum Mitdenken.
Suli Puschban bittet alle Kinder die Lust haben, bei einem „Spontanchor“
mitzumachen, bereits um 16.15 Uhr im Schlosshof zu sein. Da beginnen
die Proben. Liedertexte und Noten können vorab gerne zugeschickt
werden. Anfrage unter emschertal-museum@herne.de. Für Kinder ab
sechs Jahren, entgeltfrei.

-Anzeigen-