Fußballkreis Herne: Feriencamp geplant

18
Bezirksliga- Spitzenreiter VFB Frohnhausen erspielte sich gegen Regionalligist FC Kray ein 2:2. Auf dem Foto: Christian Mouelle (VfB) gegen Ömer Akman (FCK). Michael Gohl / FUNKE Foto Services

Auch wenn die derzeitigen Infektionszahlen nicht dafür sprechen, so hofft der
Fußballkreis Herne doch, dass in diesem Jahr wieder das Feriencamp in
Landenhausen/Hessen stattfinden kann.
Geplant ist, dass die Freizeitmaßnahme vom 25. Juni bis zum 8. Juli im
Vogelsbergkreis durchgeführt werden kann.
Dieses Angebot richtet sich an Jungen und Mädchen im Alter von 9 – 14
Jahren. Die Teilnehmer müssen keinem Sportverein angehören.
Ein reichhaltiges Angebot wartet auf die Teilnehmer. Im Camp selbst sind viele
sportliche und außersportliche Aktivitäten geplant. Dazu gehören eine Camp-
Olympiade, eine Nachtwanderung, Grillabende, Disco, und vieles mehr. Bei
gutem Wetter lädt das nahegelegene Freibad zu einem Besuch ein.
Während des Aufenthalts sind auch mehrere Fahrten geplant. So steht ein
Besuch im Freizeitpark Steinau, eine Fahrt zu einem Spaßbad und eine Fahrt
in die Stadt Fulda mit auf dem Programm.
Die Betreuung der Teilnehmer wird wieder durch ein geschultes und
engagiertes Team vorgenommen.
Der Preis für die Ferienfreizeit beträgt 399 Euro. Hierin sind alle Kosten
(Unterkunft und Verpflegung, Hin- und Rückreise, Fahrten vor Ort) enthalten.
Anmeldungen nimmt Betreuerin Nicole Mathes entgegen. Informationen
und ein Anmeldeformular inklusive der Kontaktadresse sind auf der
Kreishomepage (www.flvw-herne.de) zu finden.

-Anzeigen-