FDP-MdL Thomas Nückel: 2.000 Euro Förderung für ein aktives Miteinander in Herne

31

„Ab sofort können Vereine und Initiativen, die Aktivitäten planen, die das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung stärken, wieder Unterstützung vom Land bekommen – in Form des „Inklusionsschecks NRW“, erklärt der Herner FDP-Landtagsabgeordnete Thomas Nückel. „Mit einer Pauschale in Höhe von 2.000 Euro können zum Beispiel Feste, Schulungen, Ausstellungen oder Publikationen aller Art gefördert werden . Hauptsache, sie machen Inklusion sichtbar. Die Auswahl der finanziell unterstützten Vorhaben richtet sich nach dem Eingang des Antrags. Je schneller man sich bewirbt, desto höher also die Chance auf einen Inklusionsscheck“, so Nückel weiter. Die Antragstellung erfolgt über eine Internetseite. Informationen zum Inklusionsscheck und ein Link zur Antragstellung findet man unter www.mags.nrw/inklusionsscheck. Insgesamt stellt das Land NRW 600.000 Euro für 300 Maßnahmen zur Verfügung. Foto: FDP

 

-Anzeigen-