HEV: Eishockey-Klatsche gegen die Crocodiles, heute auswärts bei den Indians

18

Der Herner EV war am Mittwochabend im Nachholspiel bei den Crocodiles Hamburg zu Gast und verlor am Ende mit 3:6 (2:0/0:4/1:2). Vor allem im zweiten Abschnitt waren die Miners völlig von der Rolle. Bereits am heutigen Freitag hat die Mannschaft die Möglichkeit, es wieder besser zu machen und über 60 Minuten eine ordentliche Leistung zu zeigen. Der HEV ist um 20 Uhr zu Gast am Pferdeturm bei den EC Hannover Indians. Zum Foto: Marcus Marsall verlor mit dem HEV die Partie in Hamburg mit 3:6. Foto: Max Schneider/Herner EV

-Anzeigen-