Ehrenamtsbüro Herne sucht Nachbarschaftshelfer

60
Cut out microscopic close-up of the coronavirus covid-19 disease

Das Ehrenamtsbüro der Stadt Herne bietet einen Nachbarschaftsdienst an. Der Grund:
Viele Herner Bürger sind von der Omikron- Variante des Coronavirus betroffen. Dadurch mussten viele in die häusliche Isolation gehen.

Durch Omikron in häuslicher Isolation

-Anzeigen-

Alltägliche Aufgaben, wie Einkaufen oder mit dem Hund Gassi gehen, können so nicht mehr erledigt werden. Dafür hat das Ehrenamtsbüro der Stadt Herne kurzfristig einen Nachbarschaftsdienst ins Leben gerufen. Auf der Homepage des Ehrenamtsbüros kann man sich melden und seine Hilfe anbieten. Das bürgerschaftliche Engagement wird entsprechend der Bedarfe und Hilfsangebote vom Ehrenamtsbüro der Stadt Herne organisiert. Dort können sich sowohl Menschen, die Hilfe benötigen, als auch Ehrenamtliche, die ihnen tatkräftig unter die Arme greifen möchten, melden. Stadtteilbezogen werden sie miteinander in Kontakt gebracht. Die Anmeldung ist online auf www.herne.de/ehrenamt, telefonisch unter 02323/16 1716 oder per Mail an ehrenamt@herne.de möglich.