Herne-Crange: Radfahrerin (30) fährt in geöffnete Autotür

16

In Herne-Crange ist es am Mittwochabend zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Radfahrerin (30, aus Bochum) wurde dabei schwer verletzt.

Die Polizei Bochum berichtet: Um kurz nach 18 Uhr war die Radfahrerin auf dem Fahrradschutzstreifen der Corneliusstraße in Richtung Dorstener Straße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 39 wurde sie von einem 30-jährigen Autofahrer aus Duisburg überholt. Nach Aussage der Radfahrerin scherte der Autofahrer unmittelbar vor ihr wieder ein und stoppte sein Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich die Radfahrerin nach links aus. In diesem Moment öffnete der Duisburger die Autotür und es kam zum Zusammenstoß.

-Anzeigen-

Die Radfahrerin stürzte zu Boden. Bei ihrem Sturz zog sie sich schwere Verletzungen zu. Sie trug einen Helm. Eine Rettungswagenbesatzung brachte sie in ein Krankenhaus, wo sie stationär behandelt wurde.