Arbeiten im Dorneburger Park

61

Der Fachbereich Stadtgrün lässt im Dorneburger Park auf einer bislang nicht erschlossenen Fläche Brombeergebüsch und einzelne nicht erhaltenswerte Bäume roden. Die im Hintergelände der Landgrafenstraße gelegene Fläche wird umgestaltet und zukünftig als Erholungsfläche für die Parkbesucher zugänglich gemacht. Der Entwurf für die Umgestaltung des gesamten Parks wird nach Wünschen und Anregungen von Bürgern entwickelt, die in einem Beteiligungsverfahren im Sommer 2020 eingebracht wurden.

Die Arbeiten werden aus Naturschutzgründen kurzfristig bis zum 28. Februar ausgeführt. Erforderlich ist die Entfernung des Gebüsches, damit die eigentlichen Baumaßnahmen für den Park im Spätsommer 2021 beginnen können.

-Anzeigen-

 

Quelle: Stadt Herne

Foto: pixabay