Stadtbibliothek bietet Medienabholservice

8

Wegen der Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus bleibt die Stadtbibliothek weiterhin geschlossen. Die Mitarbeitenden kümmern sich um die Verlängerung der entliehenen Medien und um die Gültigkeit der Ausweise sowie Schnupperausweise. Entgelte fallen aufgrund der Schließung für die Kundinnen und Kunden nicht an.

Für Nachfragen hat die Stadtbibliothek einen telefonischen Service unter Tel. 02323/162801 für die Bibliothek Herne-Mitte und die Junior-Fahrbibliothek und 02323/16-3261 für die Bibliothek Herne-Wanne. Der Telefon-Service ist bis auf weiteres Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10 bis 17 Uhr besetzt. Nachfragen können auch laufend unter E-Mail stadtbibliothek@herne.de gestellt werden.

-Anzeigen-

Nach der neuen Coronaschutzverordnung NRW ist es seit dem 11. Januar möglich, einen kontaktlosen Abholservice für bestellte Medien anzubieten. Die bestellten Medien können nach individueller Terminabsprache am Eingang der Bibliothek abgeholt werden. Bestellungen von bis zu zehn Medien unter Angabe konkreter Titel- oder Themenwünsche nimmt die Stadtbibliothek unter der E-Mail-Adresse stadtbibliothek@herne.de, via Online-Formular auf der Homepage www.herne.de/stadtbibliothek oder telefonisch je nach Abholort (Bibliothek Herne-Mitte oder Bibliothek Herne-Wanne) entgegen. Voraussetzung, den Abholservice zu nutzen, ist ein gültiger Benutzerausweis. Außerdem wird gebeten zu beachten, dass unter Umständen georderte Wunschtitel, beispielsweise aufgrund von Vormerkungen, nicht verfügbar sein können.

Noch einmal aufmerksam machen möchte die Stadtbibliothek auf ihre vielfältigen digitalen Angebote wie die OnleiheRuhr und den PressReader. Mit der OnleiheRuhr können Leserinnen und Leser in die ganze Medienvielfalt der E-Medien eintauchen und E-Books der Genres Roman, Sachbuch und Kinderbuch schmökern, spannende Hörbücher hören, Zeitungen und Magazine online lesen und verschiedene E-Learning-Tutorials ausprobieren.

Das Online-Portal PressReader bietet über 7000 tagesaktuelle Zeitungen und Zeitschriften aus über 150 Ländern in über 60 Sprachen an. Das Portal wird täglich aktualisiert. Als Kunde der Stadtbibliothek Herne erhält man via Smartphone, Tablet, Laptop oder PC einen kostenlosen Zugriff auf diese internationale Plattform – jederzeit an jedem Ort (mit Internetzugang).

Weitere Informationen zu diesen und anderen digitalen Angeboten können auf der Homepage der Stadtbibliothek entnommen werden. www.herne.de/stadtbibliothek.

Die digitalen Angebote der Stadtbibliothek stehen nicht nur denjenigen zur Verfügung, die bereits im Besitz eines gültigen Benutzerausweises sind. Die Stadtbibliothek will wieder, wie schon im ersten Lockdown, Herner Bürgerinnen und Bürgern, die bisher noch nicht Kunden der Stadtbibliothek waren, einen kostenlosen Online-Benutzerausweis durch eine unkomplizierte Anmeldung bereitstellen,. Interessenten können sich per Mail (stadtbibliothek@herne.de) an die Stadtbibliothek wenden. Dabei müssen folgende Daten angegeben werden: Name und Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer beziehungsweise Mailadresse. Bei der Anmeldung Minderjähriger ist zusätzlich die Angabe der entsprechenden Daten der Erziehungsberechtigten erforderlich.

 

Quelle: Stadt Herne

Foto: pixabay