33.500 Euro Förderung für Flottmann-Hallen

3

Der Fachbereich Kultur und die Flottmann-Hallen freuen sich über Fördermittel in Höhe von rund 33.500 Euro aus dem Sofortprogramm NEUSTART des Bundes. Das Programm fördert Kultureinrichtungen mit Investitionshilfen, um die Wiedereröffnung nach der coronabedingten Schließung zu ermöglichen.

Die Flottmann-Hallen können mit den Fördermitteln ihre technischen Möglichkeiten erweitern. Mit der Anschaffung von Kamera- und Videotechnik, dem Ausbau der IT-Struktur und einem speziellen Beleuchtungs- und Audioequipment können demnächst besondere Veranstaltungsformate im Hause angeboten werden.

Insbesondere Streaming-Angebote von Kulturveranstaltungen oder Videokonferenzen und Übertragungen von Konzerten sind damit möglich.