BV Pool 2000 festigt fünften Platz in der Oberliga

34
Foto: BV Pool 2000

Am letzten Spieltag der Oberliga des Billard-Verbands-Westfalen lieferte BV Pool 2000 Herne eine beeindruckende Leistung gegen den bereits als Absteiger feststehenden DSC Arminia Bielefeld. In der ersten Runde zeigte Marco Beck eine starke Performance im 10 Ball und holte den ersten Punkt für Herne. Daniel Bühren setzte im 9 Ball nach und erhöhte den Vorsprung. Sören Agne überzeugte im 14/1 und brachte das Team weiter in Führung. Trotz einer knappen Niederlage von Mark Ertel im 8 Ball lag Herne zur Halbzeit mit 3:1 in Führung. Die zweite Runde begann mit einem erneuten Sieg von Daniel Bühren im 10 Ball, gefolgt von einer herausragenden Leistung von Kapitän Martin Schröder im 9 Ball. Marco Beck und Sören Agne kämpften hart, konnten aber nicht punkten. Dennoch sicherte Martin Schröders Sieg den Gesamtsieg für Herne mit einem Endstand von 5:3.BV Pool 2000 Herne zeigte Kampfgeist und festigte damit den fünften Platz in der Oberliga.

-Anzeigen-