Islamische Gemeinde Röhlinghausen: Gelungenes Ramadanfest

27

Die Islamische Gemeinde Röhlinghausen feierte den zweiten Tag des Ramadanfestes. Nachdem der erste Tag traditionell im Kreis der Familie verbracht wurde, öffnete die Gemeinde ihre Türen für ein großes, öffentliches Fest, an dem etwa 200 Gäste teilnahmen. Die Feier brachte Menschen verschiedener Herkünfte und Glaubensrichtungen zusammen, darunter Geflüchtete aus Syrien und der Ukraine, Einheimische, Migranten sowie Muslime und Christen. Ibrahim Nazik, Imam der Gemeinde, äußerte sich sehr zufrieden über den Verlauf der Veranstaltung: „Es war eine sehr gelungene Feier, genau wie wir es uns vorgestellt hatten.“ Auch Mehmed Akif Akyıldız und Eren Katırcı, Jugendleiter der Gemeinde, zeigten sich begeistert von der positiven Resonanz, besonders bei den Kindern: „Die wochenlangen Vorbereitungen haben sich sehr gelohnt. Wir sind überaus froh, weil wir so viele Menschen, insbesondere Kinder, glücklich gemacht haben. Ein besonderer Dank gilt Lohmar Hilft e.V., deren Unterstützung mit Süßigkeiten einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen des Festes leistete.“ Die Einsatzbereitschaft der MJR (Muslimischer Jugend Röhlinghausen) und der Frauen in der Gemeinde wurde ebenfalls gewürdigt. Foto: Gemeinde

 

-Anzeigen-