Caritas und GBH laden zum bunten Familiennachmittag in Herne ein

25
Foto: Herner Caritasverband

Der Herner Caritasverband lädt am Mittwoch, 17. April, die Familien und Paten seines Familienpatenprojekts sowie interessierte Bürger jeden Alters in den Treffpunkt Eickel (Reichsstraße 66) ein. Von 15 bis 17 Uhr haben die Erwachsenen bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit zu zwanglosen Gesprächen, während die Kinder beim gemeinsamen Spielen Kontakte knüpfen können. Spielmöglichkeiten für jede Wetterlage werden durch die Organisatoren bereitgestellt. Im Familienpatenprojekt engagieren sich Freiwillige in unterschiedlicher Form als ehrenamtliche Alltagshelfer in ihren Patenfamilien. Der Herner Caritasverband und die Gemeinnützige Beschäftigungsgesellschaft Herne mbH (GBH) koordinieren das Projekt im Rahmen des gemeinsamen Projektes „Filou – Familien informieren, lotsen, unterstützen“ zusammen mit dem Familienbüro und dem Ehrenamtsbüro der Stadt Herne. „Wir möchten mit den Familien, ihren Paten und allen anderen Interessierten einen entspannten Nachmittag verbringen und auch den Kindern die Möglichkeit geben, sich kennenzulernen“, sagt Christina Wagener von der Familienhilfe des Caritasverbandes. „Im Treffpunkt Eickel gibt es bei schönem Wetter einen tollen Außenbereich zum Toben und Spielen, aber wir sind auch auf schlechteres Wetter vorbereitet.“ Zur besseren Planung bittet Wagener um eine kurze Voranmeldung unter 0176 11928-021 oder per Mail an c.wagener@caritas-herne.de.

-Anzeigen-