Interreligiöser Dialog in der vhs Herne: „Austritt – die Abwendung von den religiösen Institutionen“

54

Am heutigen Dienstag, 13. Juni, 19 Uhr, in der vhs im Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1, findet der dritte Gesprächsabend der Reihe „Interreligiöser Dialog – Christen-Muslime-Juden im Gespräch“ statt.  Das Thema lautet: „Austritt – die Abwendung von den religiösen Institutionen“. Religion/ Religiosität befinden sich im Wandel: Neue Medien gewinnen an Einfluss. Die Zahl der Gemeindeglieder geht zurück – in den Kirchen, Synagogen und Moscheen. Viele Kinder wachsen ohne religiöse Bindung oder Erziehung heran. Was gibt es in diesem Wandel zu entdecken? Was gibt es zu lernen? Wie stellen sich die Religionsgemeinschaften darauf ein? Der Besuch der Veranstaltung ist entgeltfrei. Anmelde-Tel.: 02323 / 16 35 84 oder 16 29 20.

-Anzeigen-