Jugendliches Engagement in Herne: Wer soll geehrt werden?

78
Rathaus Herne
Rathaus Herne

Ehrenamtliches Engagement ist für das Funktionieren unserer Gemeinschaft und die Gestaltung des Zusammenlebens unverzichtbar. Daher ehrt und würdigt die Stadt Herne engagierte junge Bürger am Mittwoch, 8. November, für ihren Beitrag.
Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda wird die Auszeichnungen vornehmen. Er würdigt damit herausragendes und beispielhaftes bürgerschaftliches Engagement junger Menschen, insbesondere im außerschulischen Bereich. Die Nominierung erfolgt aufgrund von Vorschlägen – eine Selbstbewerbung ist nicht möglich. Die Nominierten dürfen höchsten 21 Jahre alt sein.
Das Ehrenamtsbüro sucht daher gemeinsam mit allen Herner Bürgern nach dem „Engagierten Jugendlichen 2023“. Schriftliche Vorschläge können bis Mittwoch, 27. September, beim Ehrenamtsbüro eingereicht werden. Die Mitarbeitenden des Büros brauchen für die Auswahl Informationen über die engagierte Person. Dazu zählt die Dauer und Art des Engagements sowie eine kurze Beschreibung, was die jungen Menschen für die Auszeichnung qualifiziert. Die Vorschläge können entweder per Post an Stadt Herne, Ehrenamtsbüro, Friedrich-Ebert-Platz 2, 44623 Herne oder per E-Mail an ehrenamt@herne.de gesendet werden.
Weitere Informationen gibt es beim Ehrenamtsbüro unter der Rufnummer 0 23 23 / 16 – 17 16.

-Anzeigen-