Darauf fliegen Maja und Willi: Bienenfutterautomat auf dem Wertstoffhof

68
Foto: Entsorgung Herne
Foto: Entsorgung Herne

Die Biene Maja und ihre wilden Schwestern haben es nicht überall in der Stadtleicht. Dabei ist ihre ökologische Bedeutung für den Erhalt der Artenvielfalt unermesslich. Wild-und Honigbienen bestäuben viele Pflanzen. Eine einzige Honigbiene kann 1000 Blüten pro Tag bestäuben. Um mitzuhelfen, die Umgebung für die pelzigen kleinen Artenschutz-Heldinnen in unserer Stadt bienenfreundlicher zu gestalten, hat Entsorgung Herne zum „Weltbienentag“ einen Bienenfutter-automaten angeschafft. Der gelbe Metallkasten war im ersten Leben ein Kaugummiautomat und wurde sorgfältig „upgecycelt“. Der Bienenfutterautomat hat seinen dauerhaften Platz an der Verschenkbude auf dem Wertstoffhof gefunden. Für 50 Cent kann man am Automaten eine Saatgutkapsel mit einer regional angepassten Blütenmischung ziehen. Wenn man das Saatgut im Gartenbeet oder im Balkonkasten ausbringt, wachsen Blühpflanzen heran, auf die Bienen wirklich fliegen.

-Anzeigen-