Echt jetz‘?!-Kommentar in MEIN HERNE: Keine Tiere fürs Osternest!

32
MEIN HERNE Kommentar
Echt jetzt?! Der Kommentar in MEIN HERNE von Detlef Leweux

Ähnlich wie in der Weihnachtszeit warnen Tierschutzorganisationen auch mit Blick aufs Osterfest vor dem gedankenlosen Kauf von Tieren als Geschenk fürs bunte Nest. Vor allem bei „Osterhasen“, also natürlich Kaninchen, verschätzen sich viele Eltern.

Die Schlappohren sind keine Schmuse- sondern Fluchttiere und Haltungs-Hygiene sowie artgerechte Fütterung bedeuten meist einen großen Aufwand. Die niedlichen Nager sollten mit einem Artgenossen gehalten werden und sorgen als dämmerungsaktive Tiere für nervige Kratz- und Klopfgeräusche. Zudem gelten sie als krankheitsanfällig, was Tierarztkosten verursachen kann. Nicht selten landen solche „Ostergeschenke“ dann rasch im Tierheim.

-Anzeigen-

Ihr Detlef Leweux
redaktion@mein-herne.com