Eishockey in Herne: Miners erwarten am Freitag (3. Februar) Herford

81
Nils Liesegang erzielte zwei Treffer bei der Niederlage nach Verlängerung gegen die Hannover Indians. Foto: Max Schneider/Herner EV

Der Herner EV hat das Heimspiel gegen die Hannover Indians zwar nach Verlängerung mit 3:4 (0:0/1:3/2:0/0:1) verloren, zeigte dabei aber eine bessere Leistung als in den letzten beiden Partien. Unter der Woche findet kein Spiel statt, am Freitag kommt Herford (20 Uhr). Im Vergleich zur 1:6-Pleite am Freitag bei den Saale Bulls konnte Tobias Stolikowski wieder auf Lars Stelzmann zurückgreifen und auch Emil Lessard-Aydin gab knapp zwei Monate nach seiner Knieverletzung sein Comeback.

-Anzeigen-