Echt jetz‘?!-Kommentar in MEIN HERNE: Seilbahn statt Hallenbad

377

Eine Seilbahn, die über die Bahngleise das Gelände von „General Blumenthal“ mit der Wanner Innenstadt verbinden könnte und die sogar im kommenden 49 Euro-Ticket eingeschlossen wäre – das ist kein vorgezogener Aprilscherz seitens Stadtpolitik und Verwaltung, sondern eine Zukunfts- na sagen wir mal: Vision.

„Wer Visionen hat, der sollte zum Arzt gehen.“

-Anzeigen-

„Wer Visionen hat, der sollte zum Arzt gehen.“ Das hat Altkanzler Helmut Schmidt einmal gesagt, aber das Seilbahn-Thema beschäftigt auch andere Städte, z.B. Essen. In Herne werden schon Förderungsmöglichkeiten durch Bund und Land diskutiert.

Seltsam, die hat man beim Thema „Erhalt des Hallenbads Eickel“ von vornherein ausgeschlossen. Aber dort hat die Politik ja auch schon eine andere Vision: den bedingungslosen Abriss.

Ihr Detlef Leweux
redaktion@mein-herne.com