Eishockey: HEV-Auswärtssieg an der Ostsee, Freitag Heimspiel gegen Erfurt

10
Nils Liesegang traf beim 5:2-Erfolg des HEV in Rostock zweimal und legte zwei weitere Treffer vor. Foto: Max Schneider/Herner EV

Der Herner Eissportverein hat das Auswärtsspiel bei den Rostock Piranhas mit 5:2 (2:0/1:2/2:0) für sich entschieden und dabei Wiedergutmachung für die 1:6-Heimpleite gegen Hamburg betrieben. Am Freitag geht es für den Tabellensechsten zu Hause gegen Erfurt weiter. Den Miners stand an der Ostsee der gleiche Kader zur Verfügung, der sich am Freitagabend in der Hannibal-Arena den Crocodiles Hamburg geschlagen geben musste.

-Anzeigen-