Echt jetzt?!-Kommentar zum Weihnachtsmarkt Herne: „Da, wo andere hinmöchten“?

103
MEIN HERNE Kommentar
Echt jetzt?! Der Kommentar in MEIN HERNE von Detlef Leweux

Wenn man von Berufs wegen die Stadt Herne vermarktet, dann hat man es wahrscheinlich nicht immer leicht. Schließlich geistert überall der Spruch „das Beste an Herne ist die U35 nach Bochum“ umher.

15 Stände – 10 „Fressbuden“

-Anzeigen-

Doch den Weihnachtsmarkt mit 15 Ständen, wovon 10 sogenannte Fressbuden sind, als „wir sind da, wo andere hinmöchten“ zu bezeichnen, das ist des Schönredens zu viel. Ja, es soll Energie gespart werden – keine Frage. Doch bei diesem Angebot von „gemütlich, familiär und stimmungsvoll“ zu reden, das ist an der Realität vorbei.

„Die große Tannenbaumkonstruktion, die beleuchtete Krippe, das Lichterdach und die Bühne auf dem Robert-Brauner-Platz bleiben weg“, entspricht den Tatsachen. Und die U35 fährt und fährt…

Ihr Detlef Leweux
redaktion@mein-herne.com