Palliativstation Herne: Frühstück auf der Grenzland-Draisine

31

Kräftig in die Pedale trat das Team der Palliativstation im EvK Herne bei einem Ausflug nach Kranenburg am Niederrhein. Auf der Grenzland-Draisine radelte die Kollegenschar um die Stationsleitungen Christine Heydecke und Nadine Kolpatzik bei strahlendem Spätsommer-Wetter 20 Kilometer bergauf und bergab, bzw. ließ sich radeln. Strampeln macht Appetit: Deshalb hatte Pflegesekretärin Diane Limberg auf dem großen Tisch der Draisine ein üppiges Frühstücksbüfett angerichtet. Am Abend hielt die Gruppe Einkehr in einem Restaurant und ließ die Teamtour Revue passieren. Finanziellen Rückenwind für den Ausflug gab der Förderverein Palliativstation im EvK und Ambulanter Hospizdienst. Foto: Nadine Kolpatzig / Palliativstation im EvK

-Anzeigen-