Tier der Woche: Katzen-Omi Casia

46

Unsere Omi Casia wollte nicht mehr an dem trubeligen Familienallteig teilnehmen. Etwas älter und Probleme mit der Schilddrüse und Casia, da wollte Casia einfach etwas mehr Ruhe haben. In ihrer alten Familie zog sie sich deshalb in den Keller zurück. Aber eine Katze, die sich nur im Keller verkriecht? -Nein, dass wollten die Besitzer nicht und so kam Casia ins Tierheim.
Viel Stress für Casia. Sie wollte doch nur Ruhe und Geborgenheit und hat nun mit 14 Jahren auch noch ihr gewohntes Umfeld verloren. Jetzt zieht sich viel zurück, mag momentan den Kontakt zu den Menschen nicht besonders.
Bis auf die Schilddrüse, für die sie zwei Mal täglich ein Medikament bekommen muss, ist Casia fit. Sie wünscht sich ein ruhiges Zuhause, Freigang braucht sie nicht.
In Casia steckt eine liebe und süße Omi, nur kann sie dies momentan nicht zeigen, denn der Stress und die ganzen Veränderungen und Verluste in der letzten Zeit waren ihr einfach zu viel.
Momentan ist sie eine grantige, kleine Dame, aber bestimmt wird Casia bei den richtigen Menschen wieder glücklich und kann sich endlcih wieder entspannen und das Leben genießen.
Wer sich für Casia interessiert, macht einen Termin zum Kennenlernen aus: Email_an@tierheim-herne-wanne.de

-Anzeigen-