Jugend-Landtag mit Alexander Vogt (SPD): 3 Tage Landespolitik erleben!

17

Einmal in die Rolle eines Landtagsabgeordneten schlüpfen: Vom 27. bis zum 29. Oktober 2022 können Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 20 Jahren Politik im Düsseldorfer Landtag hautnah erleben. Der Herner Landtagsabgeordnete Alexander Vogt bietet jungen Menschen auch in diesem Jahr wieder an, für drei Tage seinen Platz im Parlament einzunehmen.

Als langjähriger Abgeordneter und mittlerweile stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion sieht Alexander Vogt im Jugend-Landtag ein wichtiges Format für den gegenseitigen Austausch, von dem sowohl die Teilnehmenden als auch die Abgeordneten profitieren: „Jugendliche und junge Erwachsene diskutieren in ihrer dreitägigen Zeit im Landtag über aktuelle politische Themen und bringen ihre Interessen am Ende der Plenarsitzung in Beschlüsse ein. Mich freut dabei besonders, dass die Beschlüsse dem realen Landtag zugeleitet und im Hauptausschuss diskutiert werden. So haben wir Abgeordneten die Chance, mehr von den Anliegen junger Menschen zu erfahren und ihre Ideen in der Landespolitik umzusetzen.“

-Anzeigen-

Wer zwischen 16 und 20 Jahren alt ist und aus Herne kommt, kann sich per Post, E-Mail oder Fax direkt bei Alexander Vogt bewerben. Ausreichend für die Bewerbung ist eine kurze Erläuterung, warum man beim Jugend-Landtag mitmachen möchte, mit der Angabe von Name, Geburtsdatum, Geschlecht, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Kontaktdaten für die Bewerbung: Alexander Vogt MdL, Bochumer Str. 26, 44623 Herne; alexander.vogt@landtag.nrw.de.
Einsendeschluss der Bewerbungen ist der 31. August. Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung sowie eine Fahrtkostenpauschale übernimmt der Landtag NRW. Weitere Informationen zum Jugend-Landtag und Berichte der bisherigen Jugend-Landtage sind auf www.jugend-landtag.de zu finden. Foto: Archiv