Freitag, 8. Juli: 34. Auflage des Roruper Abendlaufs

32

Am statt; Rorup steht also wieder einmal ganz im Zeichen des Laufens. Unter Hochdruck ist das Organisationsteam des SV Brukteria Rorup mit den Vorbereitungen für den Lauf beschäftigt. Neben den Lokal-Matadoren aus Münster und Umgebung hat sich der Abendlauf mittlerweile auch bei Laufbegeisterten u.a. aus dem Ruhrgebiet und dem Rheinland etabliert. Viele Läuferinnen und Läufer nutzen den Abendlauf zur Vorbereitung auf die jeweiligen Herbst-Marathons, u.a. wird nämlich auch die Halbmarathon-Distanz angeboten.

Fünf unterschiedliche Distanzen stehen zur Auswahl: Um 17.30 Uhr startet der „Pamperslauf“ mit einer Stadionrunde von 400 m, wobei Kinder bis zum Jahrgang 2017 startberechtigt sind. Ab 17.50 Uhr können sich die Schüler über 1,5 km messen. Der Startschuss für den Jogginglauf über 3 km fällt um 18.10 Uhr, der für den 10-km-Volkslauf um 19.10 Uhr. Über die 10 km-Strecke werden vermutlich wieder ca. 400 Starter auf die Strecke geschickt, somit die teilnehmerstärkste Distanz. Um 19.00 Uhr steht dann auch der Start für die Halbmarathonis an, hier rechnen die Veranstalter wieder mit über 200 Startern.

-Anzeigen-

Auch in diesem Jahr stehen den Läufern wieder zusätzliche Toiletten und Duschmöglichkeiten zur Verfügung. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Somit ist bei hoffentlich schönem Wetter alles bereitet, um den LäuferInnen sowie den ZuschauerInnen eine gute Zeit zu bereiten.

Auskunft und Anmeldung im Internet unter www.rorup.net/lauftreff oder per e-Mail unter lauftreff@rorup.net. Telefonische Auskunft wird erteilt unter 02548/1487. Wie immer sind Nachmeldungen am Sportplatz in Rorup bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start möglich.

Meldeschluss 7. Juli, Nachmeldung bis 60 Minuten vor dem Start. Fotos: Orga-Team Roruper Abendlauf