„Feier Deine Nachbarschaft“

54

Zum diesjährigen bundesweiten Tag der Nachbarn am Freitag, 20. Mai 2022, laden verschiedene Akteure in die Herner Quartiere zu bunten Aktionen rund um das Motto „Feier deine Nachbarschaft“ ein. Interessierte können vorbeikommen und ihre Nachbarschaft und ihr Quartier aus einer anderen Perspektive kennenlernen. Außerdem finden vom 23. bis 25. Mai in ausgewählten Quartieren weitere Aktionen statt.
In Herne-Mitte (Treffpunkt: Quartiersbüro Schulstraße 16, 13 Uhr) und in Horsthausen (Treffpunkt: Quartiersbüro Horsthauser Straße 166, 13 Uhr) können sich Interessierte Quartiersspaziergängen anschließen und gemeinsam bei netten Gesprächen die Nachbarschaft erkunden.
Die Spaziergänge führen die Quartiersbüros des Caritasverbandes Herne mit den Projekten „Gemeinsam älter werden“ und „Sozialarbeit im Quartier“ unter Beteiligung des kultursensiblen Projektes „Gesunder Lebensabend NRW“ (Stadt Herne und Plan B) in Herne-Mitte und des Quartiersprojektes WIR.horsthausen in Horsthausen durch. Anschließender Treffpunkt der beiden Spaziergänge ist der Schlosspark Strünkede.
In Wanne-Süd finden Aktionen an verschiedenen Orten statt. Sie laden zum Mitmachen und zum nachbarschaftlichen Austausch ein.
Das Stadtteilbüro Wanne-Süd plant einen Infopoint mit seinem E-Lastenrad, das gerne vor Ort zur Probe gefahren werden kann (Tauschschrank am Sportpark Eickel, 10 bis 12 Uhr).
Das Projekt BQB-Süd lädt zum offenen Austausch beim „Kaffeeklatsch“ in ihr Pop-up-Café ein (Hauptstraße 166, ab 9 Uhr). Zudem führt das DRK Herne und Wanne- Eickel e.V. einen vielfältigen Outdoor-Spieletreff im Sportpark Eickel durch (im Sportpark auf der großen Wiese, Uhrzeit: 9 Uhr).

Spaziergänge durchs Quartier

In Röhlinghausen koordiniert das Quartiersbüro des DRK ein kleines Nachbarschaftsfest mit Infoständen und spielerischen Aktivitäten (Edmund-Weber-Straße 194, auf dem Platz vor Edeka Driller, ab 10 Uhr). An diesem werden auch ortsansässige Akteure vertreten sein.
„Je nach Wetterlage ist ein Barfußpfad und Dosenwerfen für die Kleinen geplant“, so Peter Bielefeld, Projektleitung des Projektes „Miteinander und nicht allein“ des DRK.
In Horsthausen ist für Montag, 23. Mai, und Dienstag, 24. Mai, eine kostenlose Kleider-Tauschbörse geplant. Die AWO Ruhr-Mitte öffnet dafür ihre Räumlichkeiten der Begegnungsstätte Horsthausen und des Quartiersbüros an der Horsthauser Straße.
„Viele werden es kennen: Anziehsachen, die noch aussehen wie neu und kaum getragen wurden, hängen seit Jahren im Schrank und sind doch zu schade, um aussortiert zu werden.
Natürlich wird es auch für Menschen, die keine alten Anziehsachen mitbringen können, eine Möglichkeit über ‚Tauschtickets‘ geben, sich trotzdem das ein oder andere Teil auszusuchen“, so Nadine Albrecht, Projektleiterin des Quartiersprojektes WIR.horsthausen.
Ebenfalls vom 23. bis 25. Mai gibt es weitere Quartiersspaziergänge mit den Mitarbeitern des Caritasverbandes in den Stadtteilen Herne-Mitte, Bickern und Wanne-Nord. In Wanne-Süd erwarten die Teilnehmenden im Anschluss an einen Spaziergang des Quartiersbüros des DRK am Dienstag, 24. Mai, leckere Hinterhofwaffeln.

-Anzeigen-

Eigene Aktionen planen

Bürger, die Lust haben eine eigene Aktion zu planen, können sich mit ihren Nachbarn absprechen und eine gemeinsame Aktivität auf die Beine stellen. Zur Unterstützung der Organisation ihrer Nachbarschaftsaktivitäten hat die nebenan.de-Stiftung unter der Adresse www.tagdernachbarn.de vielfältige Informationen und Materialien wie Infoflyer, Plakate, ein Mitmach-Set oder Checklisten zum freien Download hinterlegt.