Herne: Defekte Aufzüge im Verwaltungsgebäude WEZ

23
Achtung Bauarbeiten

Gegenwärtig kommt es im Verwaltungsgebäude WEZ, Hauptstraße
241, zu Einschränkungen für mobilitätseingeschränkte Personen und
Personen, die einen Kinderwagen mitführen, weil dort die Hauptaufzüge
aufgrund von technischen Problemen nicht funktionieren. Die Stadt
Herne ist nicht Eigentümer des Gebäudes, sondern Mieter. Sie hat dem
Eigentümer die Mängel mit der Bitte um schnellstmögliche Behebung
angezeigt. Da hierfür jedoch zunächst entsprechende Ersatzteile zu
beschaffen sind, können die Aufzüge aktuell nicht genutzt werden.
Mobilitätseingeschränkte Personen oder Menschen, die einen
Kinderwagen mitführen und ein Anliegen oder einen Termin bei einer
der städtischen Dienststellen im WEZ haben, werden gebeten, sich
möglichst zuvor telefonisch bei der jeweiligen Anlaufstelle zu melden.
Dann werden unkompliziert Lösungen gefunden, beispielsweise um den
Termin in einem ebenerdigen Raum durchzuführen. Für die
Einschränkungen bittet die Stadt Herne um Verständnis.
Im WEZ befinden sich unter anderem die Ausländerbehörde, der
Fachbereich Soziales, Teile des Jugendamts sowie Einrichtungen des
Fachbereichs Schule und Weiterbildung.

-Anzeigen-