Verstärkung für den Hospizdienst Herne

28

Zukünftige „Zeitschenker“ zogen Halbzeitbilanz des Einführungskurses – alle wollen weitermachen. Schon bald werden die ersten von ihnen schwerstkranke Menschen in Herne und Wanne-Eickel durch die letzte Lebenszeit begleiten – im eigenen Zuhause, im Heim oder auch auf der Palliativstation des EvK Herne. Weitere Informationen: www.hospizdienst-herne.de Foto: Hospizdienst

-Anzeigen-