Wohnzentrum Zurbrüggen: Impfaktion – Am Westerfeld 1 können Sie sich impfen lassen

259
Morgen bei Zurbrüggen impfen lassen - Termin vereinbaren unter www.impfpraxis.info

Im Wohnzentrum Zurbrüggen in Herne, Am Westerfeld 1, wird geimpft. Unter www.impfpraxis.info/herne ist die Anmeldung möglich!
Am Montag, 3. Januar, steht der Impfstoff BioNTech für Impfinteressierte zwischen dem 12. und 30. Lebensjahr zur Verfügung. Ab Dienstag, 4. Januar, und an allen folgenden Tagen wird Moderna für alle ab dem 30. Lebensjahr verimpft.
Die Impfungen laufen nach den aktuellen Empfehlungen der Stiko ab: Die Auffrischimpfung kann für Personen ab 18 Jahren ab dem vollendeten 3. Monat nach Abschluss der Grundimmunisierung verabreicht werden kann.
Personen ab 12 Jahre, die eine labordiagnostisch gesicherte SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben, sollen zur Vervollständigung ihrer Grundimmunisierung bis auf weiteres eine einmalige COVID-19- Impfstoffdosis im Abstand von mindestens drei Monaten zur Infektion erhalten.
Diese Besonderheiten gelten für den Impfstoff von BioNTech/Pfizer am 3. Januar; es werden geimpft:
– Personen zwischen 12 und 16 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten für Erst-und Zweitimpfungen.
– Personen zwischen 16 und 18 Jahren für Erst-und Zweitimpfungen.
– Personen zwischen 18 und 30 Jahren für Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen.

-Anzeigen-