Herne: NachtExpress fährt in die Silvesternacht

62

HCR, BOGESTRA und VESTISCHE fahren auch in diesem Jahr wieder mit zusätzlichen Fahrzeugen bis in den frühen Neujahrsmorgen. Silvester verkehren die Busse und Bahnen im Linienverkehr bis ca. 22 Uhr nach dem Samstagsfahrplan. Die NachtExpress-Linien sind nach dem Jahreswechsel stündlich bis teilweise um 6.30 Uhr unterwegs. Am Neujahrstag setzt der Linienverkehr ab ca. 10 Uhr nach dem bekannten Sonn- und Feiertagsfahrplan ein.

Für die Mitfahrt in allen Bussen und Bahnen gilt die bekannte 3G-Regel sowie das Tragen eines medizinischen Mundschutzes. Nach der aktuellen Corona Schutzverordnung gelten Schüler ab sechs Jahren als getestet. Zwischen dem 27.12.21 und dem 9.1.22 sind auch für Schüler die 3G-Regeln verbindlich, da die Schultests in den Ferien entfallen. Der Schülerausweis gilt in dieser Zeit nicht als Testzertifikat.

-Anzeigen-

Ab Herne Bf fahren die NE 5 ab 1.46 Uhr, die NE 31 bis NE 33 ab 0.30 Uhr und die U35 ab 2.01 Uhr in die verschiedenen Herner Stadtteile bzw. über die Stadtgrenzen hinaus. Ab Wanne-Eickel Hbf starten die Busse der NE 7 ab 1.08 Uhr, die NE 33 ab 0.56 Uhr, die NE 34 ab 1.04 Uhr sowie die Straßenbahn 306 ab 1.48 Uhr in die Nacht.

Die einzelnen Fahrten sind auch in der HCR-App und über die Fahrplanauskunft abrufbar. Für Fragen zum Tarif, zu Linien oder Fahrzeiten ist das ServiceTelefon unter der Nummer 0180 6/50 40 30 (0,20 €/Verbindung aus allen deutschen Netzen) rund um die Uhr erreichbar. Die HCR-KundenCenter Herne-Mitte und Betriebshof öffnen an Silvester bis 13 Uhr. Foto: Archiv