Allerheiligen: Ökumenische Andacht auf Wiescherfriedhof

17

An Allerheiligen (Montag, 1. November) beginnt um 14 Uhr eine ökumenische Andacht vor der Trauerhalle des Wiescherfriedhofs. Dazu laden Karola Rehrmann, Seelsorgerin im EvK Herne-Mitte und Koordinatorin im Ambulanten Hospizdienst, gemeinsam mit Pfarrer Georg Birwer, Leiter der Pfarrei St. Dionysius, ein. Die Andacht findet bei jedem Wetter statt. Für Gespräche werden Ehren- und Hauptamtliche des Ambulanten Hospizdienstes anwesend sein. Das anschließende Trauercafé in der Christuskirche fällt wegen steigender Corona-Zahlen aus. Foto: Archiv

-Anzeigen-