Turnverein lädt junge Mädchen zum Probetraining ein

11

Endlich ist die Bundesnotbremse gefallen und Sport für Kinder bis einschließlich 14 Jahren unter freiem Himmel ist wieder erlaubt. Viele Kinder leiden seit mehr als 15 Monaten unter akutem Bewegungsmangel. Das ist jetzt vorbei.

Die Vereinsgruppen nehmen das Training nacheinander wieder auf. Auch die Herner Turnvereinigung gibt auch Kindern die Möglichkeit, Sport zu treiben, die bisher in keinem Verein angehören. Für den kommenden Samstag (29. Mai) sind deshalb alle Mädchen von 5 bis 14 Jahren zum Probeturnen ein. Treffpunkt für die Aktion ist der Eingang der ehemaligen Grundschule am Drögenkamp 10.

-Anzeigen-

Die Herner Turnvereinigung konnte bereits im vergangenen Jahr Erfahrung im Training unter Corona-Bedingungen sammeln und hatte keinerlei Infektionen zu verzeichnen. Die angeordneten Auflagen müssen auch an diesem Tag befolgt werden.

Zur Teilnahme wird eine Anmeldung per Mail unter htvregina@icloud.com benötigt. Bitte dort den Namen der Tochter, den Geburtsjahrgang und den Wunsch angeben, ob lieber vor oder nach 13 Uhr am Probetraining teilgenommen werden soll an. In Kürze wird die Trainingszeit zugesandt.

Der Start für unsere weiteren Gruppen erfolgt in Kürze.

 

Hinweise zum Corona-Schutz beim Probetraining:

  • Anmeldung vorab online zur Steuerung der maximalen Kinderzahl von 20
  • Angaben zur Kontaktnachverfolgung: Name, Anschrift, Telefon (Aufbewahrung 4 Wochen)
  • Eltern dürfen sich nur in ausgewiesenen Bereichen mit Abstand zur Kindergruppe aufhalten
  • Für Eltern gelten die aktuellen Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln laut Corona-Schutzverordnung NRW
  • In ausgewiesenen Bereichen besteht Mundschutzpflicht

 

Quelle & Foto: Herner Turnverein