Neuer „Digitaler Osterkalender“ der Stadt

53

Nach dem beachtlichen Erfolg des digitalen Adventskalenders Ende vergangenen Jahres gibt es nun ein neues digitales Angebot der Stadt Herne, das in Kooperation zwischen dem städtischen Inklusionsbüro und dem Pressebüro entstanden ist – den digitalen Osterkalender 2021.

Er führt das erfolgreiche Format des digitalen Adventskalenders fort und bietet wieder allerlei nützliche Tipps und Informationen, Rätsel, Spiele, Basteltipps, Rezeptideen sowie eine große Oster-Verlosung. Die Corona-Pandemie und der zweite Lockdown haben eindrucksvoll gezeigt, wie schnell das öffentliche Leben wieder zum Stillstand kommen kann. Lieb gewordenen Hobbys und Freizeitaktivitäten kann nicht mehr nachgegangen werden, soziale Kontakte müssen stark eingeschränkt werden. Gerade den älteren Menschen oder den Menschen mit Behinderungen fallen die langfristigen Einschränkungen und die fehlenden Teilhabemöglichkeiten zunehmend schwerer.

-Anzeigen-

Der digitale Osterkalender soll mit seinem reichhaltigen Unterhaltungsangebot, das hinter insgesamt 15 virtuellen Törchen verborgen ist und von denen sich jeden Tag ein neues öffnen lässt, für etwas Abwechslung und Freude sorgen, dem Corona-Blues zu entkommen.

Los geht es am Montag, 22. März, mit einem persönlichen Grußwort des Oberbürgermeisters Dr. Frank Dudda in Form einer Video-Botschaft und der großen Osterverlosung des Inklusionsbüros, bei der es wieder allerlei nützliche Dinge für den Alltag zu gewinnen gibt. Das Team des Inklusionsbüros hofft auf eine rege Teilnahme.

Zum digitalen Osterkalender gelangt man über den folgenden Link: www.herne.de/osterkalender

 

Quelle: Stadt Herne

Foto: Screenshot