Vordereinstieg und Ticketerwerb wieder in allen HCR-Bussen möglich

10

Die HCR öffnet nach der pandemiebedingten Sperrung des Vordereinstiegs ab sofort wieder die vorderen Bustüren für Ihre Fahrgäste. Zum Schutz vor Virenübertragungen installierte das Verkehrsunternehmen zertifizierte Trennscheiben rund um den Arbeitsplatz des Fahrpersonals. Die Aufhebung des gesperrten Einstiegsbereichs ermöglicht die Nutzung des gesamten Innenbereiches und erweitert die Platzkapazität um bis zu sieben Personen. Alle Fahrgäste können sich auch wieder ausnahmslos auf den flächendeckenden Ticketerwerb in den HCR-Linienbussen verlassen. In der aktuellen Situation ist auch weiterhin der Ein- und Ausstieg an allen Bustüren möglich.

In Zusammenarbeit mit den Partnerunternehmen der Kooperation Mittleres Ruhrgebiet beschaffte die HCR in den vergangenen Wochen die individuell gefertigten Scheiben. Der Einbau erfolgte schrittweise nach Fahrzeugtyp in den vergangenen Wochen.

-Anzeigen-

Zur Reduzierung von Kontakten empfiehlt sich auch weiterhin der Kauf von elektronischen Tickets über die App HandyTicket Deutschland.

 

Quelle: HCR

Foto: pixabay