EILMELDUNG: Zwei Bomben in Eickel werden heute noch kontrolliert gesprengt

14

Auf dem Lohofer Feld in Eickel sind am heutigen Donnerstag, 4. März, vier Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Zwei Blindgänger besitzen noch einen Zünder. Da es nicht möglich ist, die Blindgänger zu entschärfen, werden sie noch heute kontrolliert gesprengt. Die Evakuierungsmaßnahmen sind bereits angelaufen. Von der Evakuierung sind etwa 1500 Personen betroffen.

Das Lohofer Feld liegt zwischen Hordeler Straße, Edmund-Weber-Straße, Richard-Wagner-Straße, Magdeburger Straße und der Sassenburg. Evakuiert werden aber auch Teilbereiche der Reichsstraße, Bonifatiussstraße, Koloniestraße, Almastraße und Hochstraße.

-Anzeigen-

In dem betroffenen Gebiet werden die Bewohner von den Mitarbeitern des Fachbereichs Öffentliche Ordnung informiert. Wer keine alternative Aufenthaltsmöglichkeit hat, kann die Sporthalle Wanne-Süd, Im Sportpark 20, aufsuchen. Dort richtet der Fachbereich Öffentliche Ordnung eine Anlaufstelle ein. Außerdem hat die Stadt Herne ein Infotelefon unter der Rufnummer 02323/16-9320 geschaltet. Der Fachbereich Öffentliche Ordnung bittet in Zeiten der Corona- Pandemie besonders darum, beim Verlassen der Wohnung auf die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln zu achten.

 

Quelle & Karte (Evakuierungsgebiet): Stadt Herne